Skip to main content
| Merkzettel | BW Shop Online - dein Bundeswehr Shop Portal und Outdoor Shop Portal im Internet! S.A.F.E. - Sicherheit Abwehr Fürsorge Entwicklung - Das BW Shop Portal

Deutschlands größtes Military & Outdoor Portal!     Mehr als 150.000 Military & Outdoor Artikel!     Von mehr als 150 Händlern!

BW Shop Online - dein Bundeswehr Shop Portal und Outdoor Shop Portal im Internet! Outdoor Shop - Camping Shop - und Trekking Shop Portal bei S.A.F.E. Outdoor Sport Shop - Klettersport Shop - und Biking Shop Portal bei S.A.F.E. Softair Shop - Sportschießen Shop - und Schreckschuss Shop Portal bei S.A.F.E. Angel Shop - Jagd Shop - und Fischen Shop Portal bei S.A.F.E. Security Shop - Polizei Shop - und Sicherheits Shop Portal bei S.A.F.E. Militär Modellbau, Militär Lego, Militär Spielzeug und Geschenke bei S.A.F.E.
BW Shop Online - dein Bundeswehr Shop Portal und Outdoor Shop Portal im Internet! Outdoor Shop - Camping Shop - und Trekking Shop Portal bei S.A.F.E. Outdoor Sport Shop - Klettersport Shop - und Biking Shop Portal bei S.A.F.E. Softair Shop - Sportschießen Shop - und Schreckschuss Shop Portal bei S.A.F.E. Angel Shop - Jagd Shop - und Fischen Shop Portal bei S.A.F.E. Security Shop - Polizei Shop - und Sicherheits Shop Portal bei S.A.F.E. Militär Modellbau, Militär Lego, Militär Spielzeug und Geschenke bei S.A.F.E.

Gear Up! – Tactical Gear und militärische Ausrüstung bei S.A.F.E.

Tactical Gear im größten BW Shop Portal

Tactical Gear – Taktisch ist modular.

War noch vor wenigen Jahrzehnten Militärausrüstung stark genormt und zumeist standardisiert, geht der Trend immer mehr zu einem stark modularen Ausrüstungskonzept, das man je nach Einsatzsituation anpassen kann. Bei Spezialeinheiten und ausländischen Streitkräften sind etwa MOLLE (Modular Lightweight Load-carrying Equipment) schon seit langem erfolgreich im Einsatz. Das Klassische Koppeltragegestell, das in seiner derzeitigen Form seinen Ursprung noch bei der Linieninfantrie besitzt, wird zunehmend von den weitaus flexibleren und bequemeren taktischen Westen und Chest Rigs ersetzt.

Bei S.A.F.E. – dem BW Shop Portal – findest du Tactical Gear von mehr als 50 Händlern übersichtlich zusammengefasst. Neben den angesprochenen Trageystemen, findest du hier auch Optiken wie Ferngläser oder Nachtsichtgeräte. Lampen wie etwa Tac-Lights oder Handlampen zählen genau so zur nötigen Militärausrüstung, wie auch taktische Armbanduhren und Sonn– wie Schutzbrillen. Mit unseren GPS Geräten, Kompassen und Entfernungsmessern verläufst du dich auch bei den kompliziertesten Orientierungsmärschen nicht mehr.

Dass Tactical Gear nicht unbedingt teuer sein muss, gerade wenn man es nur unregelmäßig einsetzt, beweisen die Ausrüster Mil-Tec und MFH. Wer mehr von seiner Militärausrüstung erwartet, der greift etwa zu Tasmanian Tiger.

Die Grundlage der Militärausrüstung ist das Tragesystem. Diese dienen dem effizienten Transport von Tactical Gear auch unter Einsatzbedingungen und ermöglichen jederzeit einen leichten Zugriff auf die benötigte Ausrüstung. Grob lassen sich die Gängigen Tragesysteme für Tactical Gear in das klassische Koppeltragegestell, die taktische Weste und den Chest Rig unterteilen. 

Koppeltragegestelle

Das klassische Koppeltragegestell kennen die meisten von euch sicher von der Bundeswehr. Die Koppel selbst ist eigentlich ein breiterer Gürtel, an dem schon zu Zeiten der Linieninfanterie die Munitionsbeutel befestigt wurden.

Die technischen Neuerungen und der Bewegungskrieg, der sich im 19. Jahrhundert entwickelte, sorgten für einen größeren Bedarf an Ausrüstung im Feld.

Immer öfter wurde der Koppel-Gurt mit Schultergurten, ähnlich eines Hosenträgers, zusätzlich befestigt, damit etwa Schutzmasken, der Klappspaten oder Essgeschirr ebenfalls Platz fanden.

Die klassische Lederkoppel* findet noch im Formaldienst verwendung, wird aber nicht mehr zum Transport von Tactical Gear benutzt.

Allerdings finden sich mittlerweile sogenannte Battle Belts – Gürtel mit MOLLE-System, die vor allem für den kurzen Einsatz gedacht sind und weniger behindern als andere Tragesysteme.


Weitere Koppeltragegestelle für Tactical Gear..


Chest Rig

 

Der Chest Rig ist in erster Linie ein Kampfmittelträger, der sich im Gegensatz zur Koppel bis zur Brust hoch zieht. So lässt sich Tactical Gear – wie es für Militärausrüstung am sinnvollsten ist – möglichst flexibel aber stets erreichbar befestigen.

Im Gegensatz zur Koppel ist das Gewicht allerdings weniger ausbalanciert – er bietet sich entsprechend vor allem als Trägersystem für taktische Ausrüstung im Einsatz selbst an und weniger für das Leben im Felde.

Durch seine Flexibilität lässt er sich aber dennoch auch für diverse andere Aktivitäten nutzen, als nur Manöver und Übungen. Durch seine Form kann man ihn als Mittelding zwischen taktischer Weste und Koppeltragegestell definieren, die gerade durch ihre Anbring-Möglichkeiten für Holster und Munitionstaschen glänzt.


Weitere Chest Rigs für Tactical Gear..


 

Taktische Weste

 

Die taktische Weste ist der eine der typischen Waffenmittelträger für Tactical Gear. Das Transportsystem ähnelt einer klassischen Weste, an der entweder mehrere, für den Einsatz nützliche, Taschen befestigt sind. Alternativ lassen sich selbst modular die einzelnene Taschen per MOLLE-System an der Weste anbringen.

Taktische Westen eignen sich vor allem für den Transport von verhältnismäßig leichter Ausrüstung, die man im Einsatz selbst braucht. Besonders bei Polizei-Spezialkräften, wie etwa dem amerikanischen SWAT gehören taktische Westen zum grundsätzlichen Ausrüstungsbestandteil des Tactical Gear.

Im Rahmen der Militärausrüstung sieht man sie vor allem in Form der Plattenträger als Schutzkleidung. Diese sind mit Taschen zur Aufnahme von balistischen Keramikplatten gedacht und bieten dann einen zuverlässigen Schutz vor Schrapnellen und Beschuss.


Weitere taktische Westen fürs Tactical Gear..


Ausrüstung & Zubehör für den Einsatz und die Tragesysteme


Holster, Masken und Zubehör-Taschen fürs Tactical Gear..


Masken, Taschen, Holster & Erste Hilfe

 

Ein Waffenmittelträger allein reicht natürlich nicht. Es muss ja auch was daran befestigt werden. Molle Taschen dienen als Mehrzwecktaschen für Tactical Gear, Magazintaschen sorgen dafür, dass immer Munitionsnachschub vorhanden ist. Feldflaschen lassen sich mit einer entsprechenden Tasche an der Ausrüstung befestigen und auch vieles mehr – Je nach Bedarf.

Für die Sekundärwaffe braucht es ein einfach zugängliches Holster – ebenso auch für Taschenlampe oder Tac-Light. Die Waffenholster kommen in Form eines Schulterholster, eines Beinholster eines Gürtelholster oder eines eines Molle Holsters, das etwa am Chest Rig befestigt werden kann.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist erste Hilfe. Egal ob im Einsatz, auf der Übung oder beim Camping und Trekking in der Freizeit. Mit einem erste Hilfe Set lassen sich Leben retten und Verletzungen schnell provisorisch behandeln. Es sollte also immer – auch bei leichter Tactical Gear Ausrüstung – am Mann sein.


Erste Hilfe, Holster, Masken Molle-Taschen fürs Tactical Gear..


Immer den Durchblick behalten – mit der richtigen Optik


Brillen, Ferngläser und NVGs für dein Tactical Gear..


Brillen, Sonnenbrillen und ballistische Schutzbrillen

Die einfachste Form der Optiken ist die Brille. Eine Sonnenbrille schützt vor schädlicher Sonneneinstrahlung. Gerade im Einsatz oder beim Trekking schützen sie außerdem die Augen vor kleinen Objekten oder Insekten und verhindern.

Das Blenden von Sonne und Reflexionen wird ebenfalls minimiert und gewährt so stets einen freien Blick, was gerade für den militärischen Einsatz unabdingbar ist.

Durch bestimmte Färbungen der Gläser lassen sich außerdem Konturen in der Dämmerung aber auch bewaldeten Gebieten besser hervorheben.

Ballistische Schutzbrillen halten Splitter und Schrapnelle von Geschossen und Explosionen ab und sind außerdem eine grundlegende Ausrüstung zum Selbstschutz beim Schießtraining.

Brillen zählen so zu der absoluten Grundausstattung des Tactical Gear.

 


Alle Sonnenbrillen und Schutzbrillen fürs Tactical Gear..


 

Wenn mal wieder etwas weiter weg ist…

 

Egal ob Einsatz, Jagd oder Trekking – wenn etwas weiter weg ist und wir es beobachten wollen, kommen wir an einem Fernglas nicht vorbei. Die Spektive sind somit Grundausstattung im Tactical Gear.

Kaum ein Produkt weißt solch eine Preisspanne auf wie das Fernglas – und auch die Qualität unterscheidet sich entsprechend. Bei dieser Ausrüstung empfehlen wir, sich vor dem Kauf genau zu informieren.

Gerade im Einsatz ist ein Fernglas vielleicht eines der wichtigsten Ausrüstungsgegenstände des Tactical Gear. Schon auf Distanz können Feindstellungen und mögliche Gefahren identifiziert und umgangen oder bekämpft werden.


Alle Sonnenbrillen und Schutzbrillen fürs Tactical Gear..


 

Auch in Dunkelheit den Durchblick bewahren…

Nachtsichtgeräte sind High Class Tactical Gear. Sie bieten einen ungeheuren Vorteil – in Dunkelheit kann man mit sehen, was ein Gegner ohne diese Ausrüstung nicht kann. Das erlaubt auch, bei Nacht sicher zu operieren. Sogar sicherer als am Tag, der dieser Vorteil vor allem Technologieabhängig ist.

Nachtsichtgeräte – kurz NVG (Night Vision Goggles) sind recht hochpreisiges Tactical Gear. Wirklich brauchbrare Geräte der dritten Generation fallen häufig auch in vier bis fünfstellige Preise rein. Allerdings wiegt bei diesen Geräten auch die Qualität der hochklassigen Geräte weitaus höher als bei anderen Produkten.

Zusätzliche Wärmebild oder IR/Wärmebild Kombinationen bieten hervorragende Sicht in Dunkelheit und ermöglichen etwa das Identifizieren von Personen und Fahrzeugen oder auch Wild auf der Jagd.

 


Das NVG Sortiment im BW Shop Portal erkunden…


Tactical Gear zur Orientierung und Navigation


Das beste Tactical Gear zur Orientierung und Navigation..


Navigieren und Orientieren im Gelände…

Das beste Tactical Gear bringt einem nichts, wenn man nicht weiß, wo man ist. Moderne Hilfsmittel wie Outdoor GPS Geräte helfen einem dabei. Das amerikanische Ortnungssystem arbeitet bis auf einen Meter genau. Eine Karte braucht man dennoch bei den günstigeren Geräten, die über keine eigene digitale Karte haben.

Der klassische Kompass gehört natürlich dennoch zum grundsätzlichen Tactical Gear. Technik kann ausfallen und gestört werden. Der Kompass funktioniert aber immer.

Insbesondere etwa in einer Stellung oder auf der Jagd ist ein Entfernungsmesser ein nützliches Ausrüstungsteil. Mit seiner Lasertechnik gibt er die präzise Meterzahl zum Ziel an. So lässt sich auf jede Entfernung die Zieloptik der Waffe exakt nullen.

Wer sich nicht auf die Doppelschrittzahl verlassen will, der greift zu einen Schrittzähler und kann so gut die Strecke ermitteln, die er zurück gelegt hat.

 


Navigationsgeräte und Orientierung auf S.A.F.E…


Verlässliche Zeitmesser: Taktische Uhren, Piloten Uhren, Stoppuhren


Zu den Uhren und Zeitmessern in unserm Portal..


Stets zur richtigen Zeit mit taktischen Uhren und Pilotenuhren.

Armbanduhren sind nicht nur praktische Alltagsgegenstände, sondern auch Tactical Gear. Viele Einsätze und Manöver brauchen ein genaues Timing, eine zuverlässige Uhr ist hier unabdingbar. Außerdem dienen sie durch ihre Zeiger auch der Navigation.

Taktische Uhren sind extra für die Bedürfnisse von Soldaten designed. Die Marke KHS baut etwa spezielle taktische Uhren, die sich um Beispiel für den Einsatz eignen.

Pilotenuhren glänzen wiederrum durch ihre verschiedenen Zeitzonen und ihr aufwendiges Design.

Egal ob zum Timing oder für den Sport: Ein Stoppuhr nimmt zuverlässig eine bestimmte Zeit und unterstützt vor allem Trainungssituationen.