Es werden 1–36 von 51 Ergebnissen angezeigt

Softair Gewehre Shop

Zielsicher unterwegs – hier finden Sie brauchbare Tippszum Kauf von Softair-Gewehren.

Softair-Gewehre werden in Deutschland und gemäß Waffengesetz als Anscheinswaffen bezeichnet. Das hat den Grund , dass sie von echten Waffen kaum zu unterscheiden sind und daher zu Irritationen und Fehleinschätzungen führen können. Nicht erlaubt ist diese Waffen in der Öffentlichkeit zu führen oder gar zu benutzen. Der Erwerb ist nach §42a des Waffengesetzes erlaubt. Sie darf nur auf einem befriedeten privaten Grundstück geführt werden. Beim Transport muss das Softair Gewehr in einem verschlossenen Behälter aufbewahrt werden.

Welche Munition verschießen Softair-Waffen?

Die Munition wird als BB bezeichnet. Diese Abkürzung steht sowohl für „Baby Bullets“ als auch für „Bearing Balls“. BBs haben einen Durchmesser von 6 Millimetern sind in unterschiedlichen Qualitäten, Farben und Gewichten erhältlich. Darüber hinaus gibt es biologisch abbaubare BBs, die aus Stärke hergestellt werden- Bei feuchter Witterung zersetzen sich diese innerhalb weniger Wochen vollständig.

In den 1990er-Jahren wurden auch Softairwaffen hergestellt, die asphärische Pellets verschossen. Die bekannteste dieser Munition ist die Blade Bullet von Asahi. Diese Munition war dazu gedacht, aus Asahis M700- und M40-Gewehren (1993 produziert) verschossen zu werden, allerdings wurde die Asahi-M700-/M40-Serie wenige Wochen nach ihrem Erscheinen von der japanischen Polizei konfisziert und vernichtet, da es möglich war, sie mit wenigen Schritten auf echte .22-Munition umzurüsten.

Softair Gewehr Kaufen

Du interessierst Dich für Softair Gewehre? Dann bist Du hier bei uns im Softair Shop genau richtig ! Wir möchten Dir einen umfassenden Einblick in die Softair Welt geben, sodass bei Dir keine Wünsche mehr offen bleiben. Daher haben wir Dir einige Sachen in unseren Shop installiert, die Dir die Suche nach einem Softair Gewehr um einiges vereinfachen. Unter unseren Softair Sturmgewehren haben wir bevorzugt auf Folgendes geachtet.

Das Softair Sniper Gewehr ist ein Scharfschützengewehr, das sich durch eine hohe Reichweite und präzises Trefferbild auszeichnet. Die Softair Sniper ist meist an Zielfernrohr und Zweibein zu erkennen. Der Antrieb kann Gas- oder Federdruck sein. Das Magazin umfasst je nach Modell ca. 30 Schuss. Das Kaliber ist das klassische 6 mm BB. Frankonia empfiehlt z.B. das beliebte Tokyo Soldier TS SX9 DB Snipergewehr.

Softairwaffen, die Geschossen eine Energie über 7,5 Joule erteilen, sind erlaubnispflichtige Schusswaffen im Sinne des Waffengesetzes.

HK Heckler & Koch Softair G36 C

Äußerlich ist die Verarbeitung der Softair Waffe so detailliert, dass auf den ersten Blick kein Unterschied zum „scharfen“ G36C zu erkennen ist. Das typische, durchsichtige Magazin ist mit Nachbildungen der echten 5,56 mm Munition gefüllt, so dass die G36C Softair den Anschein erweckt fertig geladen zu sein.

Das Gewehr ist eine sehr gute alternative für Anfänger, die noch nicht das Geld in beispielsweiße ein G36 von Ares investieren können oder wollen. Die Waffe ist sehr funktional und lässt sich mit einen 9,6V Akku Gearjamfrei betreiben.

Dieses Airsoft Gewehr ist die lange Variante den Sturmgewehrs G36. Es besitzt ein mit einer Federdruck-System welches vor jedem Schuss ein betätigen des Ladehebels bedarf. Mit einer Schussenergie von 0,5 Joule hat die G36 Sniper ausreichende Feuerkraft für kurze Distanzen. Durch den langen Lauf ist es präziser und liefert dementsprechend geringere Streukreise. Gezielt wird über die auf der Picatinny Schiene angebrachte Leuchtpunktvisier oder die offene Visierung. Am Vorderschaft befindet sich zudem ein integriertes Zweibein.

Das HK G36C kann sowohl halb- als auch vollautomatisch geschossen werden. Das Gewehr verfügt über eine ausklappbare Schulterstütze und besitzt neben der offenen Visierung ein Leuchtpunktzielgerät (RedDot). Das Gewehr hat eine Geschossenergie von maximal 0,5 Joule.