Skip to main content
| Merkzettel | BW Shop Online - dein Bundeswehr Shop Portal und Outdoor Shop Portal im Internet!

Deutschlands größtes Military & Outdoor Portal!     Mehr als 300.000 Military & Outdoor Artikel!     Von mehr als 150 Händlern!

Outdoor Mode Shop - Fashion Shop - und Kleidung Shop Portal bei S.A.F.E." BW Shop Online - dein Bundeswehr Shop Portal und Outdoor Shop Portal im Internet! Outdoor Shop - Camping Shop - und Trekking Shop Portal bei S.A.F.E. Outdoor Sport Shop - Klettersport Shop - und Biking Shop Portal bei S.A.F.E. Softair Shop - Sportschießen Shop - und Schreckschuss Shop Portal bei S.A.F.E. Angel Shop - Jagd Shop - und Fischen Shop Portal bei S.A.F.E. Militär Modellbau, Militär Lego, Militär Spielzeug und Geschenke bei S.A.F.E.
Outdoor Mode Shop - Fashion Shop - und Kleidung Shop Portal bei S.A.F.E. BW Shop Online - dein Bundeswehr Shop Portal und Outdoor Shop Portal im Internet! Outdoor Shop - Camping Shop - und Trekking Shop Portal bei S.A.F.E. Outdoor Sport Shop - Klettersport Shop - und Biking Shop Portal bei S.A.F.E. Softair Shop - Sportschießen Shop - und Schreckschuss Shop Portal bei S.A.F.E. Angel Shop - Jagd Shop - und Fischen Shop Portal bei S.A.F.E. Militär Modellbau, Militär Lego, Militär Spielzeug und Geschenke bei S.A.F.E.

Uschanka - Die russische Fellmütze ab 1,79 €:

Wir haben 119 Artikel für dich!

Besucher lieben: Muetzen, Muetze und Jack

Nach Kategorien

-17%
Frankonia 49,95 € Wintercap Heater G-1000®
Frankonia 79,95 € Wintermütze mit Webpelz
ASMC 12,99 € MA 1 Mütze weiß
ASMC 19,99 € Fliegermütze camo
Frankonia 69,95 € Fellmütze Paolo
-21%
Frankonia 54,95 € Thermo Kappe RAM
Frankonia 79,95 € Wintermütze mit Webpelz
Frankonia 69,95 € Fellmütze Paolo
-52%
Sportscheck 11,95 € Bench Fancied Bommelmütze Damen
  • Muetzen
    Uschanka - Russische Mütze

    Mehr Erfahren:

    Russische Fellmützen mit Stil – die Uschanka

    Die Uschanka ist eine eigenständige Mützenart. Die klassische Form der russischen Mütze ist seit ihrer Entstehung erhalten geblieben. Der Kopfform angepasst haben wir einen flexiblen Mützen Körper. Während die militärische Version der Uschanke auch unter einem Helm getragen wird, ist die zivile Bergmütze dafür nicht geeignet. Es gibt bei dieser deshalb keinen Mützen-Deckel. Seitlich und am hinteren Ende kann ein umlaufender gepolsterter Nacken- und Ohren-Wangenschutz heruntergeklappt werden. Traditionell ist dieser aus Pelz oder Kunstpelz gefertigt und ist so breit gefertigt, dass er über die Ohren hinab auch die Wangen vollständig und zumindest Teile des Nackens abdeckt. Vorne an der russischen Mütze befindet sich bei modernen Modellen eine zumeist festgenähte, nicht verwendungsfähige Klappe. Bei militärischen Modellen findet sich hier häufig eine Dienstkennung, ein Hoheitsabzeichen. oder ähnliches.

    In der russischen Armee waren Nachfolgemodelle der Uschanka M40 bis 2014 Bestandteil der militärischen Winterbekleidung von Soldaten. Ab 2014 wurde die Uschanka allerdings ausgemustert und ist somit nicht mehr Teil der russischen Winteruniform. Die bereits finnische Turkislakki M39 hingegen wird bis heute unverändert von den Mannschaften, Kadetten und Offizieren der finnischen Armee getragen.

    Fellmützen haben in kalten Regionen eine lange Tradition. Und jetzt sind sie auch auf allen Laufstegen und in den Hochglanzmagazinen der Mode-Welt zu sehen. Ob als angesagtes Accessoires in der Stadt oder als wärmende Mütze beim Trekking, die Schapka uschanka wird immer dafür sorgen, dass deine Ohren warm bleiben. Die Ohrenwärmer können modisch nach unten geklappt werden – oder klassisch oben zusammen gebunden.

    Häufig werden Uschankas aus Pelz gefertigt, vom günstigen Kaninchenfell, über Schafwolle, Bisam- und Fuchsfell bis hin zum hochwertigen Nerz oder sogar Zobelfell. Auch gibt es Modelle aus Kunstpelz, Leder, Kunstleder, Wollfilz sowie Cord. Zivile Modelle aus Webpelz werden in Russland vor allem an Touristen verkauft. Seit einiger Zeit werden für preisgünstige modische Varianten auch vielfältige synthetische Materialien wie Thermostoffe verarbeitet. Zumeist werden bei jeder Mütze auch mindestens zwei der genannten Materialien verarbeitet. In diesem Fall sind die aufgeschlagenen, die Mütze schmückenden Teile meist aus Pelz oder Webpelz. Heruntergeschlagen liegen sie dann wärmend am Kopf an. Bänder aus Stoff oder Leder, inzwischen auch mit Klettverschlüssen, erlauben die Klappen unter dem Kinn oder auf dem Mützendach zu verbinden.

    Neben einer moderner Kälteschutzbekleidung, der Telogreika, welche aus technischen Gründen erst 1941 nach und nach eingeführt wurde, erhielten die ersten russischen Soldaten 1940 eine neue, wärmende Mütze, ähnlich den finnischen Turkislakki. Die Uschanka ersetzte dabei die noch aus der Revolutionszeit stammende spitze und hohe Budjonowka. Diese war aus Wollfilz gefertigt worden und hatte ebenfalls einen Ohrenschutz besessen. Die Nachteile der Budjonowka waren jedoch ihr hoher Aufbau, der Soldaten zur Zielscheibe machen konnte, sowie der nur bei gemäßigten Witterungsbedingungen wirksame Stoff. Außerdem konnte man mit der Budjonowka keinen Helm tragen, was nun möglich war.